Transparente Kosten

Seminargebühren plus Unterkunft und Verpflegung

  • 289 Euro Seminargebühr je Modul (bei 8 Modulen insgesamt 2.312 Euro, bei 9 Modulen 2.601 Euro) für die gesamte Weiterbildung Naturerlebnis-Pädagogik
  • Zuzüglich Unterkunft und Verpflegungskosten (variieren je nach Tagungshaus, siehe jeweilige Beschreibung eines Moduls)
  • Die Buchung der Vollverpflegung ist verpflichtend, auf die Übernachtung kannst Du je nach Gruppengröße und Tagungshaus nach Absprache verzichten
  • Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich
  • Kosten für Vertiefungsseminare, Workshops, Wildnisseminare entnimmst Du bitte der jeweiligen Beschreibung

Ermäßigungen

  • 5% Rabatt auf die Seminargebühren, wenn Du die gesamte Weiterbildung vorab buchst (128,70 Euro bzw. 114,40 Euro), ausgenommen sind Buchungen mit einem Förderprogramm
  • Förderprogramme: Bildungsprämien (bundesweit), Bildungsscheck (Nordrhein-Westfalen), Bremer Weiterbildungsscheck, Qualifizierungsscheck (Hessen) können bei uns eingereicht werden. Ob Du zu dem Personenkreis gehörst, der gefördert werden kann, entnimmst Du bitte der jeweiligen Webseite
  • Du möchtest jemandem eine besondere Freude bereiten? Gerne stellen wir auch Gutscheine aus

Qualität & Unabhängigkeit haben ihren Preis

Ja, Du hast recht, unsere Seminargebühren sind nicht billig.

Dafür gibt es gute Gründe:

1. Fast alle unsere ReferentInnen haben einen akademischen Abschluss entweder im naturwissenschaftlichen oder im sozialwissenschaftlich/pädagogischen Bereich. Wir alle verfügen über jahrelange Berufserfahrung und bilden uns regelmäßig fort, um für Dich immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

2. Klasse statt Masse: Wir nehmen höchstens 16 Teilnehmende in jedem Seminar auf, um für Dich optimale Lernbedingungen zu schaffen. Die Mindestzahl liegt bei 6 Personen.

3. Wir begleiten Dich während Deiner Weiterbildung und stehen bei Fragen zur pädagogischen Praxis zur Seite. In unseren Seminaren erhältst Du zahlreiche Unterlagen, die in der Seminargebühr enthalten sind. Dazu gehören auch Lerntagebuch und Portfolio für diejenigen, die die gesamte zertifizierte Weiterbildung buchen.

4. Wir sind vollständig unabhängig von staatlichen Fördermitteln. Dadurch können wir unser Seminarprogramm für Dich stets souverän gestalten und auf die Bedürfnisse der konkreten beruflichen Praxis abstimmen.

5. Alle unsere ReferentInnen arbeiten nach dem CreNatur-Konzept der Naturerlebnis-Pädagogik. Dies ist der rote Faden, der sich durch alle Veranstaltungen zieht. Dadurch hast Du immer einen klaren Bezugsrahmen.

Wo CreNatur drauf steht ist auch wirklich CreNatur drin!

Schritte auf Deinem Weg

12.-15.04.2018

Grundlagen der Naturerlebnis-Päd. / Westerwald
Jetzt anmelden

03.-06.05.2018

Achtsamkeit und Naturerleben / Chiemgau
Jetzt anmelden

17.-20.05.2018

Natur entdecken: Mensch / Chiemgau
Jetzt anmelden

25.-27.05.2018

Naturerleben mit Demenz / Chiemgau
Jetzt anmelden

31.05.-03.06.2018

Grundlagen der Naturerlebnis-Päd. / Chiemgau
Jetzt anmelden

08.-10.06.2018

Naturerlebnis-Päd. für Unter-3-Jährige / Rhön
Jetzt anmelden

19.-21.06.2018

Waldtherapie - shinrin yoku / Westerwald
Jetzt anmelden

Infogespräche 2018: Stelle Deine Fragen zur Weiterbildung und lerne CreNatur persönlich kennen:

  • 22.01. um 18 Uhr in München
  • 27.01.2018 um 10 Uhr in Bonn
  • 01.02.2018 um 18 Uhr in Altenkirchen
  • 16.02.2018 um 17 Uhr in Köln
  • 17.02.2018 um 17 Uhr in Dortmund
  • 20.02.2018 um 17 Uhr in Traunstein

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter info(at)crenatur.de oder Tel.0861-21165090!

Facebook

Werde Fan und bleibe in Kontakt mit uns: