Innere Ausrichtung (intuitives Bogenschießen)

Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung sind wichtige Kompetenzen für die Arbeit als Naturerlebnis-PädagogIn. Aber auch wenn Du privat oder beruflich an einem Wendepunkt stehst und nicht genau weißt, wo Deine Ziele sind, ist dieses Modul genau richtig. Hier lernst Du Dich auszurichten und zu fokussieren:

  • Du erhältst Impulse für eine (Neu-)Ausrichtung der eigenen Arbeit und persönlichen Situation
  • Neben vielen anderen Methoden, wirst Du Dir Anhand des intuitiven Bogenschießens, mit seinen meditativen und archaischen Aspekten, Deiner Ziele, Stärken und Schwächen bewusst
  • Die Möglichkeiten Übungen zur Selbstreflexion und das intuitive Bogenschießen in der Arbeit mit Gruppen einzusetzen

Dieses Modul ist ein Wahlmodul. Wir empfehlen allen angehenden Naturerlebnis-PädagogInnen die Teilnahme. Sie wird auf dem Zertifikat als besonderer Zusatz ausgezeichnet.

(Vor "Innere Ausrichtung" findet der Erste-Hilfe Kurs statt. Du kannst beide Teile zusammen buchen oder auch einzeln: Donnerstag 14 Uhr bis Freitag 18:00 Uhr Erste-Hilfe, Samstag 8:30 Uhr bis Sonntag 16 Uhr innere Ausrichtung.)

Termine Innere Ausrichtung

15.-16.07.2018

Palling / Chiemgau
Referentin: Katrin Lenz
Seminargebühr: 145 Euro
Ü/VP: 70 Euro
Jetzt anmelden