Natur entdecken: Wildnis

Hier lernst Du wieder zu staunen, denn Du erfährst Kurioses, Geheimnisvolles und Liebenswertes über die heimische Natur. Alle Teilnehmenden bereiten einen Impuls zu einem vorgegebenen Thema vor. In einem lebendigen Lernprozess werden wir miteinander auf kreative und anschauliche Weise naturwissenschaftliche Grundlagen erforschen und die Zusammenhänge zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung herstellen. Auch die Bedeutung der Biodiversität für unsere Ökosysteme und Aspekte des Klimaschutzes werden wir genauer untersuchen. Es gibt schriftliche Unterlagen, Spiele und Übungen, die das Gelernte vertiefen. Für Naturerlebnis-PädagogInnen sind fundierte und lebensnahe Naturkenntnisse unverzichtbar. Aber auch alle anderen Interessierten sind eingeladen ihr Wissen zu erweitern und ihren Forschergeist wieder zu entdecken. Und NaturwissenschaftlerInnen erlernen hier eine Sprache, die auch Laien verstehen.

Beispiele für Themen:

  • Wald und Bäume
  • Insekten und Spinnen
  • Lebensweise der Pilze
  • Vögel und Vogelstimmen
  • Tiere im Boden und im Bach
  • Spuren und Fährten von Tieren
  • Methoden der Wissensvermittlung
  • Schwerpunkt imChiemgau: Tiere und Pflanzen in den Alpen

Nach der Anmeldung erhältst Du Dein Impuls-Thema. Bitte beachte, dass die Vorbereitung Zeit braucht. Darum ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert.


Seminarzeiten (40 Unterrichtseinheiten):

Tag 1: 14 bis 21 Uhr
Tag 2: 9 bis 21 Uhr
Tag 3: 9 bis 21 Uhr
Tag 4: 9 bis 16 Uhr

Die Pausen werden zu Beginn des Seminars abgesprochen. Da es Einheiten am Abend gibt, empfehlen wir die Übernachtung im Seminarhaus.

Termine Natur entdecken

30.8.-2.9.2018

Rott / Westerwald
Referentin: Myriam Kentrup
Seminargebühr: 289 Euro
Ü/VP: 189 Euro
Jetzt anmelden

20.-23.09.2018

Palling / Chiemgau
Referentin: Dr. Lucia Jochner-Freitag
Seminargebühr: 289 Euro
Ü/VP: 175 Euro 
Jetzt anmelden